Tibetan Line - 7 verschiedene Sorten

tibetan_line_raeucherstaebchenDie Herstellung basiert auf uraltem Wissen tibetischer Medizin und deren Bedeutung von Heilkräutern. Seit jeher werden sie von Mönchen und Schamanen genutzt, um ihren Mitmenschen zu helfen. Sie sind in der Lage, das Bewusstsein ihrer Nutzer in sehr tiefe Schichten zu führen und können somit zur Befreiung alter Lasten beitragen. Nutzen Sie die Kraft der Kräuter und das jahrhunderte alte Wissen um die Wirkung der Pflanzenwelt!

Wacholder - Schutz Kraft Energie

Er wird als wertvolle Schutzpflanze gegen alles Negative angesehen, klärt Geist und Raum & schenkt uns somit die nötige Kraft, schwere Situationen durchzustehen und zu heilen. Die Mischung aus Wacholder und anderen Himalayakräutern kreiert einen fruchtig-würzigen Duft.

Sal Dhoop - Vision Reinigung

Sal ist das wichtigste Harz der Schamanen im Himalaya. In dem es als starke Reinigungsräucherung fungiert und uns somit von Balasten und Fremdeinflüssen befreit, wirkt es beruhigend und schafft eine Balance bei unausgeglichenen Gemütern. Diese neue Situation öffnet die Sinne für Visionen und innere Reisen. Aromatischer & kräftiger Duft.

Dolma Incense - Seelenfrieden Stille

Eine Komposition aus 31 Zutaten (u.a. Lotusblüte, Sasparille und Sandelholz) die seit Jahrhunderten Anwendung in der tibetischen Medizin findet. Sie wurde zusammengestellt, um uns von Anspannungen und Stress zu befreien, sorgt für einen tiefen, regenerierenden Schlaf und hilft der Seele zum inneren Frieden. Duft: Einhüllend-süßlich.

Sugandhawal & Sandelholz - Innerer Frieden

Sugandhawal in Verbindung mit Sandelholz wird in Tibet seit jeher genutzt, um innerliche Angstzustände und Blockaden aufzulösen. Durch das Abkühlen zu feuriger Energie ermöglicht uns dieser Duft ruhige, konzentrierte Gedanken am Tag und sanften Schlaf bei Nacht. Anregend süßlich-warmer Duft.

Sandelholz - Innere Gelassenheit

Sandelholz wirkt entspannend, beruhigt den hektischen Fluss der Gedanken und führt somit zu einer inneren Gelassenheit und Freude. Im tibetischen Volksglauben fürchten böse Geister den Sandelduft und bleiben Orten, an denen es geräuchert wird, fern. Ein süßlich-herber Duft.

Marigold - Auraschutz Energie

Die gelbliche Blüte der Marigoldblume wird in Asien zu Girlanden geflochten und den Göttern und Tempeln als Zeichen des Dankes und der Verehrung dargebracht. Sie hilft Körper und Geist einen Selbstheilungsprozess gegen Fremdeinflüsse in Gang zu bringen. Süßlich-herber Duft mit Blütennote.

Na Swa Dhoop - Stärkung des Geistes, Urvertrauen

Hier sind 31 Heilkräuter eingearbeitet, die den Glauben an uns selbst stärken sollen. Hauptbestandteil ist Jatamansi. Die ayurvedische Heilkunde verwendet Wurzeln der Pflanze zur Stärkung des Geistes, zur Rückführung der Menschen zu ihrem inneren Selbst und dem Urvertrauen tief in uns.

Für den schnellen Überblick

Flyer zum download mit nützlichen Produktinformationen über:

holy_smokes_raeucherstaebchenholy_smokes_raeucherwerkholy_scents

NACH OBEN